Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Montag, 06. November 2017

Mögglingen umgibt sich mit Kunst

Galerie (4 Bilder)
 

Fotos: Rehberger, rw

Kunst am Bau ist das eine, das andere Bauen als Kunst. Mögglingen erhält beides. Mit dem Kunstprojekt für die Lautertalbrücke und dem Stationen-​Entwurf für die Remstalgartenschau befasste sich der Mögglinger Gemeinderat in einer Sondersitzung.


Arno Brandlhubers „Freiheit von Mögglingen“ war als Modell seit der Präsentation aller „16 Stationen“ in der Schorndorfer Ausstellung am 7. Mai bekannt, von Tobias Rehberger wusste man seit Monaten, dass er ein Kunstprojekt für die Lautertalbrücke, die größte aller Brücken der neuen Mögglinger Umgehung, plant. Zu Gesicht bekam man den Entwurf allerdings erst jetzt. Er fand einhellige Zustimmung. Schwerer taten sich die Räte mit Arno Brandlhubers Vorschlag, aber auch ihm wurde mehrheitlich zugestimmt. Mehr in der RZ vom 6. November.

Veröffentlicht von Rems-Zeitung, Redaktion.
Lesedauer: 29 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2017/11/6/moegglingen-umgibt-sich-mit-kunst/