Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Freitag, 29. Dezember 2017

Weiteres Industrieareal in Lindach wird zum Neubaugebiet

Galerie (1 Bild)
 

Foto: gbr

Eine zarte Schneekapuze bedeckt jene Trümmer, die beim Abbruch der alten Industriehallen mitten in Lindach entstanden sind. Dort, wo einst die Firma REPA mit der Produktion von Sicherheitsgurten begonnen hatte, können sich schon bald junge Familien den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen.


Die Verwandlung einer Industriefläche in ein Wohngebiet wurde in Lindach schon im Bereich „Hintere Gärten“ anno 2013 erfolgreich praktiziert. Durch den Umzug des Werkzeugbaubetriebs der Familie Grau ins Industriegebiet Gügling konnte die Stadt Schwäbisch Gmünd ein großes Neubaugebiet erschließen. Nicht etwa auf der grünen Wiese am Ortsrand, sondern zentral gelegen und mit allen wichtigen Infrastruktureinrichtungen quasi vor der Haustür.
Auf der anderen Seite der Osterlängstraße gab es ebenfalls Industriehallen, die derzeit abgebrochen werden. Wie die Neubebauung aussehen soll und warum diese Art der Innenentwicklung der richtige Weg ist, steht in der Rems-​Zeitung vom 30. Dezember.

QR-Code
remszeitung.de/2017/12/29/weiteres-industrieareal-in-lindach-wird-zum-neubaugebiet/