Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Sonntag, 19. März 2017

Josefsmarkt in Mögglingen im viel bürgerschaftlicher Freude und Tradition

Der Josefsmarkt am Sonntag in Mögglingen war etwas ganz Besonderes. Noch nie hat er so viele Namensverwandte sowie Bürger und Besucher so traditionsreich, gesellig und festlich zusammengeführt.

Das Datum des Marktgeschehens und des kirchlichen Gedenktages fielen diesmal zusammen. Es war zu sehen und zu spüren, wie der innoffizielle christliche Feiertag und auch das weltliche, gesellige Miteinander die Menschen in Mögglingen zusammenführten. Der Internationale Josefsverein Mögglingen mit zwischenzeitlich 230 Mitgliedern in zahlreichen Ländern führte im „Josefszelt“ seine Generalversammlung durch. Am Morgen hatte im Rahmen eines Festgottesdienstes Pfarrer Bernhard Weiß die neue und doch so uralte Heiligenfigur des St. Josef für den Verein gesegnet, der die Männer (weiterhin natürlich überwiegend) und Frauen (Anteil immerhin neun Prozent wegen Josefine & Co) zu einem tugendhaften Leben, vor allem mit Fleiß und Treue, verpflichtet. Gemeinsam mit diesem Josefsmarkt steht in Mögglingen auch ein verkaufsoffener Sonntag und die Besinnung auf viele weitere Traditionen als Markt– und Handelsort. Im ganz besonderen Blicktpunkt stand auch das Engagement und die Präsentationen heimatverbundener Bürger in der Pfarrscheuer und im Micheleshaus. Beide bilden das Ensemble zu einem zauberhaften Heimatmuseum. Mehr dazu in der Rems-​Zeitung.

Veröffentlicht von Nicole Beuther.
Lesedauer: 46 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 399 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2017/3/19/josefsmarkt-in-moegglingen-im-viel-freude-und-tradition/