Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Blaulicht | Donnerstag, 15. Juni 2017

Fahrräder nach Unfall gestohlen

Galerie (1 Bild)
 

Foto: rz

Unbekannte haben einen Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag schamlos ausgenutzt und zwei Fahrräder gestohlen, welche ein Unfallbeteiligter kurze Zeit an der Unfallstelle unbeaufsichtigt zurück ließ. „Wenn die Täter einen Funken Anstand haben, so bitten wir sie, die Fahrräder zurückzubringen!“ heißt es in der Pressemitteilung der Polizei.

Kurz vor 14 Uhr war eine 29 Jahre alte VW-​Golf-​Lenkerin auf der B29 in Richtung Aalen unterwegs, als sie bei einem Rückstau auf Höhe eines Baumarktes auf einen vorausfahrenden Mercedes Benz eines 63-​Jährigen auffuhr. Bei dem Unfall war ein Sachschaden von 25.000 Euro entstanden. Der Mercedes hatte auf einem Fahrradträger an der Anhängerkupplung zwei Räder geladen, die auch beschädigt wurden. Der 63-​Jährige ließ die beschädigten Räder und den Gepäckträger an einer Haltebucht zurück und beauftragte einen Abschleppienst, welcher sie gegen 16 Uhr abholen wollte. Als der Abschleppdienst eintraf, lag nur noch der Gepäckträger da… Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Aalen, Telefon: 07361/​5240.

QR-Code
remszeitung.de/2017/6/15/fahrraeder-nach-unfall-gestohlen/