Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Schwäbisch Gmünd | Dienstag, 20. Juni 2017

Hospizwohnung in Gmünd: Liebe und viel Feingefühl ist Alltag

Galerie (1 Bild)
 

Koordinatorin Carmen Lüders Foto: nb

Fast ein Jahr ist nun seit Eröffnung der Hospizwohnung in St. Anna vergangen. Im Gespräch mit der Rems-​Zeitung berichtet Koordinatorin Carmen Lüders von den zurückliegenden Monaten, die gleichermaßen geprägt waren von traurigen, aber auch schönen Momenten.

Dass Carmen Lüders ihm seinen letzten großen Wunsch erfüllt hat, das zaubert dem 76-​Jährigen, der seit November in der Hospizwohnung lebt, auch jetzt noch ein Lächeln ins Gesicht. Nichts mehr wollte er, als noch einmal seine Heimatstadt Heilbronn zu sehen und seine Schwester dort zu besuchen. Ein Wunsch, den Lüders ihm vor wenigen Wochen gerne erfüllt hat. Zum Glück. Denn die Kraft für diese Fahrt hat er jetzt nicht mehr. Wie umfassend die Arbeit von Lüders und den fünf Ehrenamtlichen ist und wie groß die Dankbarkeit des Patienten ist, hier zu sein, davon berichtet am Mittwoch die Rems-​Zeitung.

QR-Code
remszeitung.de/2017/6/20/hospizwohnung-in-gmuend-liebe-und-viel-feingefuehl-ist-alltag/