Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Rems-Murr

Mühlentag im Schwäbischen Wald trotz Regenwetter gut besucht

Wassermühlen zählen zu den ältesten technischen Hilfsmitteln, mit denen sich die Menschen ihre schwere Arbeit etwas leichter machten. Viele dieser Mühlen sind im Schwäbischen Wald so gut erhalten und gepflegt, dass die Wasserräder und die Kraftübertragung durch Lederriemen sowie Zahnräder immer noch funktioniert.

Montag, 05. Juni 2017
Rems-Zeitung, Redaktion
38 Sekunden Lesedauer

Als die Gottesdienste im Grünen im Rahmen des Mühlentages gefeiert wurden, war Petrus wohl auch ein bisschen befangen. Denn in dieser Zeit hielt der Wettergott dieses Jahr das nasse Element von oben zurück, während ab der Mittagszeit so mancher Veranstaltungsbesucher unter einem Schirm oder unter den vorsorglich aufgebauten Zelten beziehungsweise den Vordächern der landwirtschaftlichen Gebäude Schutz suchte. Abschrecken ließen sich die Wanderer freilich von den Niederschlägen nicht wirklich, denn sämtliche ausgeschilderten Parkplätze waren die meiste Zeit voll belegt und entlang der Zufahrtsstraßen nutzen die Besucher des Mühlentages jede sich bietende Gelegenheit, um ihr Auto zu parken. Was es zu sehen gab, steht in der Rems-​Zeitung vom 6. Juni!

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1399 Aufrufe
153 Wörter
1160 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 1160 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2017/6/5/muehlentag-im-schwaebischen-wald-trotz-regenwetter-gut-besucht/