Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Schwäbisch Gmünd | Mittwoch, 23. August 2017

Großdeinbach: Backhaus als Treffpunkt

Galerie (4 Bilder)
 

Foto: gbr

Brot oder Salzkuchen kann man in dem Backhaus auf dem Großdeinbacher Dorfplatz natürlich auch backen. Doch dies ist nicht der einzige Grund, warum die Ortsgemeinschaft das alte Gebäude in Wustenriet abgetragen hat und nun am neuen Standort wieder zusammensetzt. Das Projekt hat eine soziale Komponente.

Ein Dorfbackhaus war zu allen Zeiten auch ein kommunikativer Ort. Denn dort kamen Familien oder Bewohner eines Orts zusammen. Vordergründig um Brot zu backen, aber letztlich auch, um sich zu unterhalten und um Neuigkeiten zu erfahren. An diesen Treffpunkt-​Charakter dachte auch der noch recht junge Verein Ortsgemeinschaft Großdeinbach e.V., als das Backhaus-​Projekt ins Auge gefasst wurde. In Wustenriet musste das historische Back-​, Schlacht– und Waschhaus der Familie Bareis einem Neubau weichen. Daraus ergab sich die Chance, den Kern des Hauptorts Großdeinbach um eine Attraktion zu bereichern. Wie das Projekt konkret umgesetzt wird und wie weit es bereits fortgeschritten ist, steht am 24. August in der Rems-​Zeitung!

QR-Code
remszeitung.de/2017/8/23/grossdeinbach-backhaus-als-treffpunkt/