Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Schwäbisch Gmünd | Freitag, 29. September 2017

Kein versuchter Totschlag

Galerie (1 Bild)
 

esc

„Es ist gut, wie es gelaufen ist,“ das war der abschließende Satz des Angeklagten nach der Urteilsverkündung an seinem zweiten Prozesstag im Landgericht in Ellwangen. Mit einer Freiheitsstrafe von acht Monaten, die zur Bewährung ausgesetzt wurden, ist er glimpflich davon gekommen.

Am Freitag wurde der Prozess gegen den 29-​jährigen Angeklagten fortgesetzt, der im April 2016 völlig betrunken auf der Mutlanger Nordumfahrung einen Verkehrsunfall verursacht hat. Zentrale Frage der Verhandlung war von Anfang an: Hat er diesen Unfall absichtlich herbeigeführt, weil er sich das Leben nehmen wollte, oder war es ein seinem Zustand geschuldeter Unfall.

QR-Code
remszeitung.de/2017/9/29/kein-versuchter-totschlag/