Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Blaulicht | Donnerstag, 18. Januar 2018

Unfall mit Hund

Galerie (1 Bild)

Gegen 22 Uhr am Mittwochabend nutzte ein kleiner Spitz die kurze Unaufmerksamkeit seines Herrchens und lief auf die Fahrbahn der Unteren Kirchhaldenstraße in Leinzell. Dort wurde der kleine Hund vom Pkw Ford eines 20-​Jährigen erfasst, wobei das Tier am Kopf verletzt wurde.

Der Fahrzeuglenker fuhr rund 20 Meter weiter, um dort sein Fahrzeug abzustellen, wobei er von dem 36 Jahre alten Hundebesitzer verfolgt wurde. Dieser schlug, als er bei dem Fahrzeug ankam, mit der Faust die Heckscheibe des Pkw ein. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Nachdem während der Aufnahme des Sachverhaltes durch Beamte des Polizeireviers Schwäbisch Gmünd der Verdacht aufkam, dass der 20-​jährige Autofahrer unter Drogeneinfluss stand, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen.

Veröffentlicht von Rems-Zeitung, Lokalredaktion.
Lesedauer: 30 Sekunden.


QR-Code
remszeitung.de/2018/1/18/unfall-mit-hund/