Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Montag, 22. Januar 2018

Eschach: Bürgermeister König hält an seinen Windkraft-​Zahlen fest

Galerie (1 Bild)
 

Foto: gbr

Die gegensätzlichen Aussagen von Bürgermeister Jochen König sowie Hendrik Düker (Greenpeace Energy) über den Windpark „Büttenbuch“ sind offenbar darauf zurückzuführen, dass sich der Bürgermeister auf Zahlen vom Jahr 2016 bezogen hat, während die Energiegenossenschaft mit Zahlen aus dem Jahr 2017 gekontert hat.

Den Vorwurf von Greenpeace Energy, er habe mit falschen Zahlen operiert (der Verfasser eines Leserbriefs hatte König daraufhin sogar mit US-​Präsident Trump verglichen, RZ 22. Januar) will der Eschacher Schultes nicht auf sich sitzen lassen. Gemeinsam mit Hans-​Peter von Boetticher (Sprecher der Windpark-​Kritikergruppe „Rubikone)“ nahm König dazu Stellung. Warum beide bei ihrer Meinung bleiben, dass man die Anlagen im Büttenbuch nie hätte genehmigen dürfen sowie einen Kommentar der Rems-​Zeitung zum Thema findet man in der RZ-​Ausgabe vom 23. Januar.

Veröffentlicht von Rems-Zeitung, Lokalredaktion.
Lesedauer: 31 Sekunden.


QR-Code
remszeitung.de/2018/1/22/eschach-buergermeister-koenig-haelt-an-seinen-windkraft-zahlen-fest/