Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung bei iKiosk  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis
» Rems-Murr | Mittwoch, 19. Dezember 2018

Zutritt wird nur sehr wenigen gewährt

Galerie (1 Bild)
 

Foto: pr

In Alfdorf, dem Hauptsitz des Bereichs Passive Sicherheitstechnik bei ZF–TRW, arbeiten rund 1700 Mitarbeiter. Zur Crash-​Halle haben nur sehr wenige Zutritt. Und findet ein Versuch statt, dann befindet sich gar niemand im Raum. Sicherheit wird großgeschrieben.
Ganz bewusst befindet sich die Anlage mit einer Bahn auch im Erdgeschoss. „Man braucht ein massives Fundament“, erklärt Swen Schaub, der im Bereich Engineering die Strategie und Kommunikation leitet. Und ganz bewusst befinden sich auch über der Anlage, die im Jahr 2003 in Betrieb ging, keine Räumlichkeiten. Die RZ berichtet am Donnerstag im Rahmen ihrer Adventstürchen-​Geschichte von diesem ganz besonderen Raum bei ZF–TRW.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

Nicole Beuther
29 Sekunden Lesedauer
3253 Aufrufe
94 Tage 0 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 68


QR-Code
remszeitung.de/2018/12/19/zutritt-wird-nur-sehr-wenigen-gewaehrt/