Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Rechberger Seniorennachmittag

Galerie (8 Bilder)
 

Fotos: Gerhard Nesper

Zusammen mit der katholischen und der evangelischen Kirchengemeinde hatte die Gemeinde Rechberg zum traditionellen Seniorennachmittag eingeladen.

Sonntag, 09. Dezember 2018
Gerhard Nesper
27 Sekunden Lesedauer

Aus der Sammlung „Des Knaben Wunderhorn“ trug der Kirchenchor dann die Lieder „Wohlauf die Zeit ist ‚kommen“ und „Spazieren wollt ich reiten“ vor und die beiden Geistlichen waren dann für einen theologischen Dialog zuständig. Dabei ging es um den Sinn der vier Kerzen auf dem Adventskranz. Während Pfarrer Braun deren Bedeutung mit Vertrauen, Freude, Friede und Hoffnung bezeichnete und vier Kerzen anzündete, bezweifelte Pfarrer Krieg das Vorhandensein dieser Begriffe und blies ein Licht nach dem anderen aus. Wie die Geschichte weitergeht und was sonst noch geboten wurde, steht in der Montagausgabe der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

838 Aufrufe
192 Tage 17 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 58


QR-Code
remszeitung.de/2018/12/9/rechberger-seniorennachmittag/