Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Mittwoch, 07. Februar 2018

GroKo: Gmünder Abgeordnete unterschiedlich zufrieden

Galerie (2 Bilder)
 

Fotos: RZ-​Archiv

Die beiden Bundestagsabgeordneten des Wahlkreises Schwäbisch Gmünd/​Backnang, Norbert Barthle (CDU) und Christian Lange (SPD) zeigten sich in ersten Reaktionen auf die gestern vereinbarte Große Koalition weitgehend zufrieden.

Beide sehen im Koalitionsvertrag wichtige Themen angesprochen. „Insbesondere mit den Investitionen in Bildung, Forschung, Familien, Infrastruktur und Digitalisierung setzen wir die Weichen für eine gute Zukunft unseres Landes“, sagt Barthle. „Das garantierte Rentenniveau soll von 43 auf zukünftig 48 Prozent gesteigert werden, bei gleichzeitiger Begrenzung der Beiträge auf maximal 20 Prozentpunkte für die kommenden sieben Jahre“, lobt Lange.
Warum beide Abgeordnete auf eine erneute Berufung als Staatssekretär hoffen und welche Themen sie sonst ansprechen, steht in der Donnerstags-​Ausgabe der Rems-​Zeitung.

Veröffentlicht von Rems-Zeitung, Lokalredaktion.
Lesedauer: 27 Sekunden.


QR-Code
remszeitung.de/2018/2/7/groko-gmuender-abgeordnete-unterschiedlich-zufrieden/