Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Mittwoch, 21. März 2018

Remsbahn-​Zukunft: Bau des Bahnbetriebswerks von Go-​Ahead gestartet

Galerie (4 Bilder)
 

Fotos: hs

Unübersehbar hat jetzt bei Essingen der Bau des Bahnbetriebswerks und der Baden-​Württemberg-​Zentrale des Verkehrsunternehemens Go-​Ahead begonnen.

Go-​Ahead wird ab Juni nächsten Jahres den Regionalverkehr auf der Remsbahn sowie auf weiteren Strecken im Großraum Stuttgart übernehmen. Der zukünftige Go-​Ahead Stützpunkt bei Essingen ist nicht nur hochmoderne Wartungswerkstatt für zunächst 60 nagelneue Zuggarnituren. Bei Essingen entsteht zudem die komplette Leitzentrale für das gesamte Streckennetz im Großraum Stuttgart. Kernstück wird ein 120 Meter langes Gebäude sein, in das komplette Züge für Wartungs– und Reinigungsarbeiten einfahren können. Mehr dazu am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

Veröffentlicht von Heino Schütte.
Lesedauer: 23 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/3/21/remsbahn-zukunft-bau-des-bahnbetriebswerks-von-go-ahead-hat-begonnen/