Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Blaulicht | Montag, 26. März 2018

Schmierfinken und Sachbeschädiger

Galerie (1 Bild)

Die Lorcher Polizei ermittelt derzeit in einer ganzen Reihe von Schmierereien im Stadtgebiet und auch darüber hinaus. Mit fettem schwarzen Eddingstift, vor allem aber durch Sprayfarbe wurde in den letzten Wochen ein Schaden angerichtet, der trotz vorsichtiger Schätzung sicher in den vierstelligen Bereich geht.

Durch Anzeigenerstattungen aus der Bevölkerung und durch gezielte Suche der Polizei wurden bislang 16 beschädigte Objekte bekannt, die zum größten Teil im Lorcher Bahnhofsbereich liegen. Aber auch verschiedene Unterführungen und auch die Sporthalle in Weitmars und die Mehrzweckhalle der Schäfersfeldschule wurden besudelt.
Die Polizei ist sich sicher, dass an allen diesen 16 Tatorten dieselben Täter oder dieselbe Tätergruppe am Werk waren. Nach den bisherigen Recherchen der Polizei ist mit diesen Schmierereien teilweise schon im Februar begonnen worden, die letzten Taten stammen wohl vom vergangenen Wochenende. Die Polizei bittet Zeugen, die in diesem Zeitraum entsprechende Beobachtungen gemacht haben, die mit den Taten zu tun haben können, sich zu melden.
Wem sind in den genannten Tatortbereichen Personen verdächtig aufgefallen? Wer kennt jemand, der mit Spraydosen in der Öffentlichkeit unterwegs war oder womöglich Farbspuren an sich oder seiner Kleidung aufwies?
Alle Hinweise werden unter Telefon 0 71 72/​73 15 bei der Polizei in Lorch entgegen genommen.

Veröffentlicht von Heinz Strohmaier.
Lesedauer: 50 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/3/26/schmierfinken-und-sachbeschaediger/