Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Sonntag, 27. Mai 2018

Neu im Ostalbkreis: Höhenrettung durch die Malteser

Galerie (1 Bild)
 

Foto: lem

Die Höhenrettungsgruppe der Malteser im Ostalbkreis ist ein Spezialtrupp: Es geht darum, aus großen Höhen oder aus tiefen Gruben zu retten. Im Rahmen einer spektakulären Übung wurde nun auf der Baustelle der Hochschule Aalen ein Kranführer aus rund 40 Metern Höhe sicher nach unten gebracht.

Schwindelfreiheit ist Pflicht, wenn jemand bei den Höhenrettern mitmachen will. Denn deren Spezialgebiet ist da, wo es hoch hinauf geht: Seit Januar ist die Höhenrettungsgruppe der Malteser in Aalen einsatzklar. Sie retten Menschen aus Höhen über 30 Metern – und obwohl diese Spezialtruppe noch jung ist, haben sie ihre Professionalität am Wochenende unter Beweis gestellt. Ein Bericht in der Montag-​Ausgabe der Rems-​Zeitung gibt Einblicke in die Arbeitsweise der neuen Maltester-​Höhenrettung.

Veröffentlicht von Gerold Bauer.
Lesedauer: 29 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/5/27/neu-im-ostalbkreis-hoehenrettung-durch-die-malteser/