Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Blaulicht

Bei Rot in die Kreuzung

Ein Motorradfahrer verursachte am Mittwochmorgen gegen 7.15 Uhr einen Unfall, bei dem er selbst schwer verletzt wurde. Der 28-​jährige Zweiradfahrer war von Westhausen kommend auf der B 29 in Richtung Aalen unterwegs. Er fuhr vor der Einmündung zur B 290 an einer bei Rot stehender Fahrzeugschlange vorbei und letztlich auch in den Einmündungsbereich ein.

Mittwoch, 18. Juli 2018
Heinz Strohmaier
31 Sekunden Lesedauer

Hier stieß er mit einem Linksabbieger zusammen, der von Aalen kommend nach links in Richtung Ellwangen wollte. Bei dem Zusammenstoß wurde neben dem Motorradfahrer auch der 22-​jährige Mercedes-​Fahrer leicht verletzt. An den Unfallfahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15000 Euro. Zur Säuberung der mit einem Ölgemisch verschmutzen Fahrbahn wurde von der Straßenmeisterei ein Ölwaschmobil beauftragt. Wegen einer Straßensperrung kam es bis etwa 9 Uhr zu Behinderungen auf der Bundessstraße.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 370 Tagen veröffentlicht.

904 Aufrufe
370 Tage 1 Stunde Online
Flesch-Reading-Score 56


QR-Code
remszeitung.de/2018/7/18/bei-rot-in-die-kreuzung/