Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Sonntag, 22. Juli 2018

Abgesagtes Seifenkistenrennen: Albert Scherrenbacher und sein Team sprechen von einer Katastrophe

Galerie (1 Bild)
 

Foto: hs

Die bedauernswerten Pechvögel des Wochenendes sind die Veranstalter und Organisatoren des Gmünder Seifenkistenrennens. Aufgrund der schlechten Wetterprognose war die Großveranstaltung am Samstag aus Sicherheitsgründen abgesagt worden. Das tatsächliche Wettergeschehen entpuppte sich am Samstagabend und den ganzen Sonntag über dann aber als geradezu ideal.

Initiator, Veranstalter und Hauptorganisator Albert Scherrenbacher (Bild) spricht am Sonntagabend offenherzig von einer Katastrophe. Auf rund 10000 Zuschauer hätten sich die beteiligten Vereine eingestellt und sich dazu mit entsprechenden Waren für die Bewirtungsstände eingerichtet. Tausende Heiße Rote blieben eiskalt. Fast 400 Kisten Getränke verharrten in den Kühlwagen. Berge von Brötchen trockneten vor sich hin. Auch die Vorleistungen für die gesamte Veranstaltungstechnik sind finanziell aufgelaufen. Dazu nun auch in der Furcht, dass die Sponsoren abspringen. Das Drama: Schon zum zweiten Mal in Folge ist das Gmünder Seifenkistenrennen witterungsbedingt abgeblasen worden. Wie geht’s weiter mit dieser Gmünder Traditionsveranstaltung, die auf ehrenamtlich-​bürgerschaftlicher Basis steht? Näheres dazu am Montag in der Rems-​Zeitung.

Veröffentlicht von Heino Schütte.
Lesedauer: 38 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/7/22/abgesagtes-seifenkistenrennen-albert-scherrenbacher-und-sein-team-sprechen-von-einer-katastrophe/