Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ostalb

Was passiert auf den Schienen?

Galerie (1 Bild)
 

Foto: König

Seit Samstag und bis zum 16. September werden zwischen Aalen und Schwäbisch Gmünd und im Aalener Bahnhof die Gleise erneuert. „Gleiserneuerung zwischen Schwäbisch Gmünd und Aalen sowie Weichenerneuerungen“ nennt die Bahn das Sieben-​Millionen-​Euro-​Projekt.

Donnerstag, 30. August 2018
Heinz Strohmaier
28 Sekunden Lesedauer

Wegen dieser Arbeiten ist der Streckenabschnitt für den Zugverkehr gesperrt, die IC-​Linie 61 von Karlsruhe nach Nürnberg wird über die Murrbahn umgeleitet, die Züge zwischen Aalen und Gmünd werden durch Busse ersetzt. Auch nach dem 16. September kann es in der Nacht noch zu Behinderungen kommen, teilte die Bahn schon im Juli mit.
Was genau auf dem Bahndamm passiert, das kann man am Freitag in der Rems-​Zeitung lesen, denn ein Kollege aus Aalen hat genau beobachtet.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1449 Aufrufe
289 Tage 7 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 69


QR-Code
remszeitung.de/2018/8/30/was-passiert-auf-den-schienen/