Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Rehnenhof-Wetzgau

Alter Wein in neuen Schläuchen

Seit rund 15 Jahren finden im Schönblick immer nach dem Ende der Sommerferien die Israeltage statt. Alljährlich bereichern geladene Gastreferenten die Veranstaltung mit Vorträgen. In diesem Jahr sprach, im Anschluss an die Shabatfeier, der Beauftragte gegen Antisemitismus des Landes Baden-​Württemberg, Dr. Michael Blume.

Freitag, 14. September 2018
Edda Eschelbach
20 Sekunden Lesedauer

Das Thema des Vortrages lautete „Alter Wein in neuen Schläuchen – Antisemitismus und seine neuen Erscheinungsformen“. Blume betonte zunächst: „Antisemitismus betrifft immer die ganze Gesellschaft.“ Wie Michael Blume Antisemitismus sieht, erfahren Sie am Samstag in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 627 Tagen veröffentlicht.

852 Aufrufe
81 Wörter
627 Tage 3 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2018/9/14/alter-wein-in-neuen-schlaeuchen/