Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ostalb

Auf der Touristikmesse CMT: Remsi und die Gartenschau im Blickpunkt

Galerie (6 Bilder)
 

Fotos: hs

Am Samstag hat die weltgrößte Touristikmesse CMT in Stuttgart ihre Pforten geöffnet. Zu den gefragten „Stars“ gehören die Akteure der anstehenden Remstal-​Gartenschau, ganz besonders natürlich das Maskottchen Remsi.

Sonntag, 13. Januar 2019
Heino Schütte
29 Sekunden Lesedauer

Der Remstal-​Stand war gleich von Beginn an stark umlagert. Der Dauerkartenverkauf für die Gartenschau läuft auf Hochtouren. Doch nicht „nur „die 16 Gartenschau-​Kommunen sind auf der riesigen Publikums– und Leitmesse für das neue Touristikjahr vertreten, sondern die gesamte Gmünder Region. Weiterhin wird der Markenbegriff „Stauferland“ gemeinsam mit Göppingen und anderen Stauferorten sehr gepflegt. Und die Werbekampagne „Zwischen Wald und Alb“ umschließt alle Gemeinden rund um Schwäbisch Gmünd, was auch beim Messeauftakt durch die Präsenz etlicher Bürgermeister betont wurde. Mehr zum betont interkommunalen Messeauftritt am Montag in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1262 Aufrufe
157 Tage 19 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 66


QR-Code
remszeitung.de/2019/1/13/auf-der-touristikmesse-cmt-remsi-und-die-gartenschau-im-blickpunkt/