Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Essingen

Transporter gegen Traktor

Fotos: en

Es ist nicht der erste Unfall, der sich im Begegnungsverkehr auf der Straße zwischen Essingen und Lauterburg abgespielt hat. Am Freitagvormittag war es wieder einmal soweit.

Freitag, 11. Oktober 2019
Heinz Strohmaier
52 Sekunden Lesedauer

Auf der relativ schmalen Straße kam einem Traktor mit Anhänger ein Kleinlastwagen entgegen — oder umgekehrt. Jedenfalls passten die beiden nicht aneinander vorbei und prallten zusammen. Der Traktor blieb „standhaft“, allerdings kippte sein Anhänger um. Nach ersten Informationen wurde der Fahrer des Transit schwer verletzt.
ERGÄNZUNG. Der Polizeibericht geht von einer etwas anderen Sachlage aus. Der Unfall geschah nicht im Begegnungsverkehr, sondern der Traktorfahrer hatte offenbar die Vorfahrt des Transits nicht beachtet.
Die Polizei schreibt: Ein Traktorfahrer fuhr am Freitag gegen 8.35 Uhr von einem Feldweg auf die Landessstraße L 1165 zwischen Essingen und Lauterburg ein. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines in Richtung Essingen fahrenden Ford Transits. Der Autofahrer konnte nicht mehr anhalten und prallt gegen den Anhänger des Gespanns. Er wurde dabei in seinem Unfallwagen eingeklemmt und musste von der örtlichen Feuerwehr geborgen werden. Anschließend wurde der Schwerverletzte an der Unfallstelle notärztlich erstversorgt und dann mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus verbracht. Der Traktorfahrer blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10000 Euro. Nach Räumung und Säuberung der Fahrbahn war die Strecke wieder gegen 10.30 Uhr für den Durchgangsverkehr befahrbar.

Beitrag teilen

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

2470 Aufrufe
209 Wörter
229 Tage 17 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/10/11/transporter-gegen-traktor/