Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ruppertshofen

60-​jährige Frau wird vermisst

Seit Montag, 18.11.2019 wird die 60 Jahre alte Brigitte S. aus Ruppertshofen vermisst. Sie war am Vormittag mit ihrem Pkw gegen 09:30 Uhr zwischen Ruppertshofen und Spraitbach unterwegs zum Einkaufen und kam aufgrund eines technischen Defekts an einem Schuppen bei Hönig zum Stehen. Von dort ging sie in unbekannte Richtung weiter. Aufgrund einer Erkrankung ist sie körperlich eingeschränkt.

Dienstag, 19. November 2019
Heinz Strohmaier
43 Sekunden Lesedauer

Die Vermisste hat eine leichte halbseitige Lähmung, ist 166 cm groß, ca. 70 kg schwer, hat braunrot gefärbte schulterlange Haare, trägt blaue Turnschuhe und einen grauen Anorak. Sie ist schwer zu Fuß unterwegs. Es muss befürchtet werden, dass sie sich in einer hilflosen Lage befindet.
Eine am Montag eingeleitete Suche mit Unterstützung von Streifenbesatzungen, Polizeihubschrauber, Polizeihund, Rettungshundestaffel und Polizeipferden verlief bis in die Nacht ohne Erfolg. Die Suche mit der Rettungshundestaffel wird seit Dienstagvormittag fortgesetzt. Die Polizei fragt: Wer hat die Vermisste seit Montagvormittag gesehen oder kann sonst Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben? Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei Aalen, Telefon 07361/​5800.
Ein Foto von der vermissten Frau finden Sie hier.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
RuppertshofenTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1855 Aufrufe
173 Wörter
92 Tage 21 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/11/19/60-jaehrige-frau-wird-vermisst/