Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Weihnachtsgottesdienst in der Augustinuskirche

Fotos: msi

Mit Musik und Kerzenschein feierten die evangelischen Christinnen und Christen am Ersten Weihnachtsfeiertag ihren Festgottesdienst in der Augustinuskirche. Dekanin Richter rief in ihrer Predigt zu mehr Menschenfreundlichkeit auf und erinnerte an die Menschenfreundlichkeit Gottes, die sich gerade an Weihnachten zeigt.

Donnerstag, 26. Dezember 2019
Nicole Beuther
34 Sekunden Lesedauer

Die Sängerinnen und Sänger der Augustinuskantorei unter Leitung von Thomas Brückmann eröffneten den Gottesdienst musikalisch. Ruhig und besinnlich ging es in der evangelischen Augustinuskirche weiter, während draußen der Regen aufs Pflaster trommelte. Kerzen auf dem Chorgestühl, auf Taufstein und Kanzelempore trugen das Licht des Christfestes ganz greifbar in das Gotteshaus hinein. Von der Decke hing ein hell erleuchteter Stern und strahlte ins Dunkel des regnerischen Morgens. In ihrer Predigt rief Dekanin Ursula Richter zu mehr Menschenfreundlichkeit auf, die ebenfalls wie ein Licht im Dunkeln wirken könne.

Von der Predigt berichtet die Rems-​Zeitung in der Freitagausgabe.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

826 Aufrufe
138 Wörter
59 Tage 17 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/12/26/weihnachtsgottesdienst-in-der-augustinuskirche/