Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Bauarbeiter im Endspurt: Rundgang mit Heinz Lochmann über die Baustelle des Traumpalasts

Fotos: edk

Am 12. Dezember soll das umgebaute Kino in Schwäbisch Gmünd wieder eröffnet werden. Dann unter der Marke Traumpalast. Viel Zeit bleibt bis dahin nicht mehr – zu tun gibt es auf der Baustelle aber noch mehr als genug.

Freitag, 06. Dezember 2019
Eva-Marie Mihai
46 Sekunden Lesedauer

Noch eine Woche. Dann gehen in dem riesigen Gebäude Besucher in Abendgarderobe ein und aus, die sich auf ein entspanntes Abendprogramm freuen. Von Entspannung und Abendgarderobe ist im ehemaligen Turmtheater bisher weit und breit keine Spur. Bis es am 12. Dezember unter dem Schriftzug Traumpalast seine Pforten öffnet, wird dort noch geschäftiges Hämmern, Fluchen und Flexen zu hören sein.

Bauarbeiter wuseln durch die Räume, Bohr– und Sägegeräusche zwingen die Menschen immer wieder ihre Unterhaltung auf Schreilautstärke fortzuführen. Ein Mann in Jeans, grauem Pulli und schwarzer Jacke betritt das künftige Foyer durch eine mit Folie abgeklebte Tür. Er schüttelt Hände, umarmt auch einige Arbeiter und gibt Anweisungen. Es ist Heinz Lochmann. Ihm gehört das Gebäude, er wird dort künftig einen seiner Traumpaläste betreiben.

Den ganzen Text lesen Sie am 7. Dezember in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1750 Aufrufe
184 Wörter
80 Tage 21 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/12/6/bauarbeiter-im-endspurt-rundgang-mit-heinz-lochmann-ueber-die-baustelle-des-traumpalasts/