Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Göggingen

Gögginger Johanniskirche bald wieder mit Kreuz

Nicht mehr lange, dann hat die Johanniskirche in Göggingen ihr Gerüst los. Pfarrer Uwe Bauer rechnet damit, dass in ein bis zwei Wochen die Arbeiten am Kirchturm abgeschlossen sein werden.

Dienstag, 19. Februar 2019
Edda Eschelbach
26 Sekunden Lesedauer

Dass aus einem zunächst relativ kleinen Schaden am Kreuz auf dem Kirchturm eine mehrmonatige Baustelle werden könnte, war zunächst nicht vorherzusehen. Der Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Göggingen-​Leinzell erinnert sich: „Als der Flyer für die Kirche erstellt wurde, fiel auf, dass am Kreuz auf dem Turm eine Verzierung fehlte.“ Ein zweites Stück fiel ab während einer Baubegehung.
Warum die Bauarbeiten dann doch viel aufwändiger wurden, das können Sie am Mittwoch in der Rems-​Zeitung nachlesen.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3065 Aufrufe
104 Wörter
649 Tage 11 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
GöggingenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 649 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2019/2/19/goegginger-johanniskirche-bald-wieder-mit-kreuz/