Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Rehnenhof-Wetzgau

Auffahrunfall wegen Tatütata

Wegen eines im Einsatz befindlichen Rettungswagens musste am Montagnachmittag gegen 15.15 Uhr ein 53-​jähriger VW-​Lenker auf der B 298 im Bereich Verteiler Mutlangen-​West, Abzweigung Rehnenhof, verkehrsbedingt abbremsen.

Dienstag, 30. April 2019
Manfred Laduch
13 Sekunden Lesedauer

Die nachfolgende 72-​jährige Nissan-​Lenkerin bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Nach Schätzung der Polizeibeamten am Unfallort beläuft sich der Sachschaden auf 3000 Euro.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3106 Aufrufe
52 Wörter
579 Tage 0 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Rehnenhof-WetzgauNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 579 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2019/4/30/auffahrunfall-wegen-tatuetata/