Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Blaulicht

Fußball-​Fans die Schals gestohlen

Fünf Jugendliche, die auf dem Weg zu einem Fußballspiel nach Heidenheim waren, wurden am Samstag gegen 10.20 Uhr in Aalen in der Wilhelmstraße unvermittelt von einem Unbekannten mit Reizspray angegriffen, geschlagen und getreten. Der Angreifer erhielt dabei auch Unterstützung von zwei weiteren Männern. Die drei Männer forderten die Fanschals der Geschädigten und bekamen diese dann auch ausgehändigt.

Montag, 06. Mai 2019
Heinz Strohmaier
31 Sekunden Lesedauer

Anschließend flüchteten sie in Richtung Bahnlinie bzw. des Kreisverkehrs an einer dortigen Tankstelle. Die Geschädigten wurden vom Rettungsdienst zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus gebracht. Die drei Täter werden als 18 bis 20 Jahre alt beschrieben. Der Haupttäter hat eine auffallend krumme Nase. Zeugen des Vorfalls bzw. Personen, die Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Aalen unter Telefon 07361/​5800 in Verbindung zu setzen.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 430 Tagen veröffentlicht.

7794 Aufrufe
127 Wörter
430 Tage 2 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/5/6/fussball-fans-die-schals-gestohlen/