Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Grippeimpfstoff: Hohe Nachfrage

Die Bereitschaft zur Grippeimpfung ist dieses Jahr sehr hoch. Foto: Tim Reckmann /​pix​e​lio​.de

Vor allem älteren Menschen wird empfohlen, sich gegen die Influenza-​Viren impfen zu lassen. Schon jetzt zeichnet sich ab: Die Bereitschaft, dies zu tun, ist dieses Jahr so hoch wie nie. Doch wie viel Impfstoff steht zur Verfügung?

Samstag, 10. Oktober 2020
Nicole Beuther
26 Sekunden Lesedauer

Dass sich ein Bürger, so geschehen in diesen Tagen in Lorch, gegen Grippe impfen lassen möchte und kein Impfstoff mehr vorrätig ist, kommt eher selten vor. Und wenn, dann meist aus einem Grund: Die Apotheken, auch im Altkreis Gmünd, warten teils noch auf die Lieferung der bestellten Impfdosen.

Wo überall der höhere Bedarf an Impfstoff schon jetzt zu erkennen ist, das steht am Samstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

966 Aufrufe
106 Wörter
10 Tage 1 Stunde Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/10/10/grippeimpfstoff-hohe-nachfrage/