Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Corona-​Schnell-​Tests in Pflegeheimen: So weit ist der Ostalbkreis

Symbolbild: Stiftung Haus LIndenhof

In Pflegeheimen sollen Corona-​Schnelltests zum Einsatz kommen. Dafür sollen die Einrichtungen individuelle Konzepte erarbeiten, die dem Gesundheitsamt vorgelegt werden. Im Ostalbkreis sind die Heime noch in der Planungsphase.

Dienstag, 27. Oktober 2020
Eva-Marie Mihai
37 Sekunden Lesedauer

Seit dem 15. Oktober gilt die neue Coronavirus-​Testverordnung der Bundesregierung. Um die darin festgehaltenen Corona-​Schnelltests beschaffen zu können, müssen Pflegeeinrichtungen einen Antrag beim öffentlichen Gesundheitsdienst stellen und ein einrichtungsbezogenes Testkonzept vorlegen. Auch die Pflegeeinrichtungen des Ostalbkreises sind aktuell damit beschäftigt, individuelle Testkonzepte zu erarbeiten.

So auch in der Stiftung Haus Lindenhof. „Wir werden in den nächsten Tagen mit dem Testkonzept fertig sein“, sagt Bereichsleiter Wohnen und Pflege im Alter, Clemens Wochner-​Luikh. „Unser Testkonzept muss dann erst dem Gesundheitsamt zur Genehmigung vorgelegt werden, anschließend kann es vor Ort in den Einrichtungen umgesetzt werden.“ Der Aufwand der Testung sei allerdings sehr hoch. Er rechnet mit mindestens 20 Minuten pro Schnelltest.

Was die beiden großen Herausforderungen dabei sind, lesen Sie am 28. Oktober in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1381 Aufrufe
151 Wörter
32 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/10/27/pflegeheime-muessen-konzept-vorlegen/