Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Leiche an Bahnlinie gefunden, Zugverkehr eingestellt

Nach dem Fund einer Leiche an der Bahnlinie auf Höhe der Lorcher Straße ist der Zugverkehr bei Schwäbisch Gmünd derzeit eingestellt. Es wird überprüft, ob es sich um die vermisste 72-​jährige Frau handelt.

Freitag, 09. Oktober 2020
Nicole Beuther
13 Sekunden Lesedauer

Aktualisierung: Die Bahnstrecke ist wieder freigegeben. Nach Polizeiangaben handelt es sich bei der Leiche um die 72-​jährige vermisste Frau.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2535 Aufrufe
52 Wörter
13 Tage 0 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/10/9/leiche-an-bahnlinie-gefunden-zugverkehr-eingestellt/