Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Intergalaktische Online-​Performance

Foto: Ulrich Stephan

Wir schreiben das Jahr 2020: Corona hat die Absage der Literaturtage „wortReich“ gefordert, doch eine unerschrockene Formation Gmünder Künstlerinnen und Künstler wagt den „Vorstoß in die hohen Grenzgebiete“ – nicht wie geplant vor Publikum im KKF, dafür als Online-​Performance am Dienstag, 24. November, um 21 Uhr über YouTube und Facebook.

Montag, 23. November 2020
Nicole Beuther
40 Sekunden Lesedauer

Das Bureau für interstellare Zusammenarbeit präsentiert im Rahmen der Literaturtage eigene Texte und Sounds: „100 Tage /​Extracts“ von Autor Holger Jäckle alias „Der dialogfähige Stuhl“ – eine 100-​Tage-​Challenge inmitten der Krise. Im zweiten Teil folgt „In The Phloom Again“ von Autor Ulrich Stephan alias „Kwazz“ – ein Höhenflug für drei Sprechende.
Intergalaktisch dazu der Soundtrack von Cristoforo Marrazzo alias „Cristoforo“. Eine Online-​Performance als schlagkräftige Allianz in Kooperation mit dem Gmünder Kulturbüro, Kulturbetrieb ZAPPA, der East-​West-​Art-​Connection, mit Sandtogether e.V., Kutil Entertainments und dem Gmünder Unikom. Nähere Informationen im Veranstaltungskalender der Stadt Schwäbisch Gmünd auf der Homepage www​.schwae​bisch​-gmuend​.de und auf den Facebook-​Seiten „Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd“ und „Kulturbetrieb Zappa“.
Informationen:
www​.schwae​bisch​-gmuend​.de

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

812 Aufrufe
160 Wörter
59 Tage 22 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/11/23/intergalaktische-online-performance/