Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Hilfe nun auch für Bäcker und Metzger mit Gastro-​Bereich

Foto: hwku

Dr. Tobias Mehlich — Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Ulm und auch für den Gmünder Raum zuständig — freut sich darüber, dass das Land nun auch Bäckern und Metzgern, die in ihren Geschäften einen Gastro-​Bereich haben, finanziell während es Corona-​Lockdowns im November unter die Arme greift.

Dienstag, 03. November 2020
Gerold Bauer
26 Sekunden Lesedauer

„Es ist gut und richtig, dass die Fördergrenzen für die Stabilisierungshilfe Corona jetzt gesenkt werden konnten. Davon profitieren jetzt auch unsere Handwerksbetriebe. Denn damit können auch Handwerksbetriebe, die einen Teil ihres Umsatzes über gastronomische Angebote oder Catering erzielen, diese Hilfsgelder beantragen“, betont Mehlich.

Warum er trotzdem in dieser Hinsicht noch Verbesserungsbedarf sieht, steht am 4. November in der Rems-​Zeitung!“

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1240 Aufrufe
105 Wörter
32 Tage 5 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/11/3/hilfe-nun-auch-fuer-baecker-und-metzger-mit-gastro-bereich/