Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Parlamentarisches Patenschafts-​Programm pausierte dieses Jahr

Foto: nb

Über 20 jungen Menschen hat der Bundestagsabgeordnete Christian Lange im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-​Programms bereits ein Stipendienjahr in den USA ermöglicht. Maja Stütz wäre eine davon gewesen. Doch Corona machte den Plänen einen Strich durch die Rechnung. Die Intention des Programmes aber – über den Atlantik hinweg Freundschaften zu schließen – hat sich trotzdem erfüllt.

Samstag, 05. Dezember 2020
Nicole Beuther
35 Sekunden Lesedauer

Für gewöhnlich trifft Christian Lange die Jugendlichen vor Beginn und nach Ende ihres Auslandsaufenthaltes, um mit ihnen über ihre Pläne und die Zeit in den USA zu sprechen. Anders war es am Freitag beim Gespräch in seinem Büro. Die Erfahrung, gemeinsam mit amerikanischen Jugendlichen eine Highschool zu besuchen und den American Way of Life kennenzulernen blieb Maja Stütz verwehrt. Zumindest in diesem Jahr.

Eine Möglichkeit gibt es für Maja Stütz noch, sich ihren Traum vom Auslandsaufenthalt noch zu erfüllen, die RZ berichtet in der Samstagsausgabe.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

967 Aufrufe
142 Wörter
43 Tage 4 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/12/5/parlamentarisches-patenschafts-programm-pausierte-dieses-jahr/