Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Heubach

Kompromiss bei Friedhofssatzung in Heubach

Foto: stadt heubach

Ausführlich befasste sich der Heubacher Gemeinderat in der Sitzung am Dienstagabend mit der Änderung der Friedhofssatzung. Wie schon in der Sitzung des Verwaltungsausschusses im Oktober standen hierbei die Flächen vor den Urnenkammern zur Diskussion.

Mittwoch, 09. Dezember 2020
Nicole Beuther
29 Sekunden Lesedauer

Bürgermeister Frederick Brütting hatte der Sitzungsvorlage ein Bild beigelegt, welches das Kolumbarium des Friedhofes im ursprünglichen Zustand zeigt. Um nicht in die Persönlichkeitsrechte der Angehörigen einzugreifen, wurde auf ein aktuelles Bild bewusst verzichtet. Das Kolumbarium besteht aus zwei Reihen, denen jeweils ein Sims vorgelagert ist. Hinzu kommt in der unteren Reihe ein Vorbereich. „Bisher waren Blumenschalen zulässig und es durften Schnittblumen abgelegt werden“, erklärte Bürgermeister Brütting.

Wie die aktuelle Situation ist und was künftig vorgesehen ist, das steht am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1090 Aufrufe
119 Wörter
47 Tage 4 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
HeubachNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/12/9/kompromiss-bei-friedhofssatzung-in-heubach/