Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Radfahrer gestürzt

Ein 52-​jähriger Radfahrer befuhr am Freitag kurz nach 15 Uhr in Weiler i.d.B. den abschüssigen Waldweg nach der Ölmühle und stürzte aus bislang unbekannter Ursache alleinbeteiligt.

Samstag, 04. April 2020
Heinz Strohmaier
15 Sekunden Lesedauer

Beim Sturz verletzte sich der Radfahrer schwer am Kopf und musste in der Folge in eine Spezialklinik verlegt werden. Der Radfahrer trug zum Unfallzeitpunkt keinen Helm und stand vermutlich unter Alkoholeinfluss. Die Ermittlungen hierzu dauern noch an.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

6809 Aufrufe
63 Wörter
53 Tage 2 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/4/4/radfahrer-gestuerzt/