Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Vorbereitungen im Bud-​Spencer-​Bad Gmünd: Theoretisch könnte das Freibad am 10. Mai öffnen

Fotos: nb

Seit Montag laufen im Bud-​Spencer-​Bad die Vorbereitungen für die diesjährige Freibadsaison. Theoretisch könnte das Badevergnügen am 10. Mai beginnen. Wann die Badesaison tatsächlich beginnt, das steht aufgrund der aktuellen Situation aber in den Sternen.

Montag, 06. April 2020
Nicole Beuther
33 Sekunden Lesedauer

Die Vorbereitungen aber, soviel steht fest, werden am 10. Mai abgeschlossen sein. Das Hauptaugenmerk in diesem Jahr liegt im Anbringen von Fliesen, die im Bereich von der Kasse bis zu den Umkleidekabinen komplett neu verlegt werden. Umfangreiche Arbeiten, mit denen die Firma D&D Fliesengeschäft bereits vor sechs Wochen begonnen hat. „Am Donnerstag sind wir fertig“, erklärt Idris Dalkiran. Unweit von der Stelle, wo Dalkiran und seine Mitarbeiter arbeiten, haben am Montag Mitarbeiter der Bäderbetriebe damit begonnen, die Rinnen des Sportbeckens zu reinigen.

Von den umfangreichen Vorbereitungsarbeiten auf die Freibadsaison in Gmünd berichtet die RZ in der Dienstagausgabe.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

2161 Aufrufe
135 Wörter
50 Tage 19 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/4/6/vorbereitungen-im-bud-spencer-bad-gmuend-theoretisch-koennte-das-freibad-am-10-mai-oeffnen/