Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ostalb

Alkohol-​Unfall: Fahrzeug brannte aus

Am Samstag gegen 0:45 Uhr wurde durch eine Verkehrsteilnehmerin ein brennender Wagen in Neresheim an der K 3299 gemeldet, neben dem sich eine Person im Straßengraben befand.

Samstag, 02. Mai 2020
Heinz Strohmaier
42 Sekunden Lesedauer

Vor Ort konnte dann die alarmierte Streife feststellen, dass ein 25 Jahre alter Mann mit seinem Golf von Neresheim in Richtung Dossingen unterwegs war und aufgrund seiner starken Alkoholisierung nach rechts von der Straße abkam und dort mit so hoher Geschwindigkeit gegen einen Baum donnerte, dass dieser aus dem Boden gerissen wurde. Infolge des Unfalls begann der Golf Feuer zu fangen und brannte vollständig aus. Da zu diesem Zeitpunkt der Unfallfahrer fehlte und nicht auszuschließen war, dass er aufgrund erlittener Verletzungen in einem lebensbedrohlichen Zustand war, wurde zur Suche des Mannes ein Polizeihubschrauber, sowie mehrere Streifenfahrzeuge hinzugezogen. Kurz darauf konnte dann glücklicherweise der junge Mann unverletzt aber stark alkoholisiert aufgefunden werden. Er musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren. Insgesamt entstand bei dem Unfall Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 7500 Euro.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

1347 Aufrufe
170 Wörter
27 Tage 16 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/5/2/alkohol-unfall-fahrzeug-brannte-aus/