Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Prügelei auf dem Hardt: Mann schwer verletzt

Symbolfoto: gbr

Vormittags am Einkaufszentrum nahe Grundschule und Kindergarten auf dem Hardt: Eine Mutter wird Zeugin wie drei Männer auf einen weiteren Mann einprügeln und –treten. Das Opfer liegt bereits am Boden und blutet.

Mittwoch, 27. Mai 2020
Gerold Bauer
22 Sekunden Lesedauer

Couragiert versucht die Zeugin, dazwischen zu gehen. Sie fürchtet um das Leben des Opfers, bittet andere Zeugen, die eher passiv aus den Wohnblocks zuschauen, die Polizei zu rufen. Doch niemand scheint sich diese „Mühe“ machen zu wollen.

Die RZ hat recherchiert, was dort passiert ist. Mehr dazu in der Ausgabe vom 27. Mai!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Beitrag teilen

2131 Aufrufe
89 Wörter
36 Tage 19 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/5/27/pruegelei-auf-dem-hardt-man-schwer-verletzt/