Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Abtsgmünd

Sandra Hirsch eröffnet „s’Dorflädle“ in Hohenstadt

Fotos: esc

Seit Montag geht es schon richtig rund im nagelneuen Dorflädle in Hohenstadt. Hier hat sich Sandra Hirsch einen Traum erfüllt, und gleichzeitig versorgt sie die Einwohnerschaft von Hohenstadt mit allem, was für den täglichen Bedarf notwendig ist – und zwar weitestgehend mit Produkten von regionalen Anbietern. Die Kundschaft gibt sich die Klinke in die Hand.

Donnerstag, 11. Juni 2020
Edda Eschelbach
40 Sekunden Lesedauer

Sie ist seit 25 Jahren verheiratet, wohnt im Abtsgmünder Ortsteil Börrat und hat zwei erwachsene Kinder. In den letzten Jahren hat sie stundenweise bei Edeka gearbeitet. „Ich war vor allem für die Süßigkeiten zuständig“, erzählt sie. Das sei mit ein Grund, dass es im Dorflädle auch ein sehr gut sortiertes Regal mir süßen Schleckereien gibt. Den Schwerpunkt hat Sandra Hirsch aber definitiv auf Produkte aus der Region gelegt. Das ist der eine Teil der „s’Dorflädle“ so besonders macht. Der andere Teil ist die sowohl geschmack– als auch liebevolle Einrichtung. Wer mehr über Sandra Hirsch und das neue Dorflädle erfahren möchte, sollte am 12. Juni die Rems-​Zeitung lesen.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2965 Aufrufe
162 Wörter
102 Tage 18 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
AbtsgmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/6/11/sandra-hirsch-eroeffnet-sdorflaedle-in-hohenstadt/