Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Abtsgmünd

100 neue Urnengräber auf dem Friedhof Abtsgmünd

Foto: gdabt

Der Wandel in den Bestattungskulturen geht voran. In Abtsgmünd ist dieser Trend deutlich zu erkennen, wie die jüngsten Entwicklungen auf dem örtlichen Friedhof verdeutlichen. Nun wurden 100 neue Urnengräber geschaffen.

Donnerstag, 11. April 2024
Sarah Fleischer
32 Sekunden Lesedauer

2023 wurden fast 88 Prozent aller Bestattungen in der Gemeinde Abtsgmünd als Urnenbestattungen vorgenommen. Auf dem Friedhof in Abtsgmünd waren die vorhandenen Urnengrabfelder fast belegt, sodass Handlungsbedarf entstand. Landschaftsplaner Andreas Walter aus Westhausen hat hierfür eine neue, langfristige Friedhofskonzeption erstellt, die nun umgesetzt wird. Im ersten Schritt entstanden innerhalb weniger Wochen insgesamt 100 neue Urnenerdgräber.
Zusätzlich gab es eine Erweiterung in Form von neuen Bestattungsmöglichkeiten auf dem alten Friedhofsteil.

Welche Bestattungsform das ist, was Urnengräber auszeichnet und wie viel so ein Grab kostet, steht am Freitag in der Rems-​Zeitung. Die Ausgabe ist auch am iKiosk erhältlich.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2829 Aufrufe
130 Wörter
40 Tage 6 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/4/11/100-neue-urnengraeber-auf-dem-friedhof-abtsgmuend/