Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Rems-Murr

Blaualgen im Plüderhäuser Badesee?

Foto: edk

Ende vergangener Woche war ein Zugang zum Plüderhäuser Badesee etwa zwei Stunden wegen erhöhtem Aufkommen von Blaualgen gesperrt, berichtet Seewart Martin Dannenhauer.

Dienstag, 21. Juli 2020
Eva-Marie Mihai
22 Sekunden Lesedauer

Allerdings sei das Grün im Wasser schon wieder stark zurückgegangen und das Badewasser so klar „wie in der Karibik“. Abschrecken ließen sich die Badegäste nicht von den Meldungen über Blaualgen – am Sonntag habe er 2500 Besucher am See gehabt und musste den Zugang stundenlang sperren, sagt der Seewart, der sich über „Panikmache“ ärgert. „Überall stehen Schilder vom Gesundheitsamt — jeder entscheidet selbst, ob er rein geht.“

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1733 Aufrufe
89 Wörter
24 Tage 11 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/7/21/blaualgen-im-pluederhaeuser-badesee/