Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Rems-Murr

Badesee Plüderhausen: Kein Einlass mehr zur Mittagszeit

Blick auf den Plüderhäuser See am Freitagmittag. Foto: cal

Schon in den vergangenen Wochen musste Martin Dannenhauer, Seewart am Plüderhäuser See, viele Gäste wieder wegschicken. Denn mehr als 2000 Badegäste dürfen an dem beliebten Badesee derzeit nicht verweilen. Auch am Freitag wurde zur Mittagszeit kein Einlass mehr gewährt. Eine Ausnahme wurde einzig für die Polizeibeamte gemacht, die darauf achteten, dass die Abstände am See eingehalten werden.

Freitag, 31. Juli 2020
Nicole Beuther
36 Sekunden Lesedauer

Genauestens im Blick hat auch die Stadt Lorch ihren See, der am Freitag ebenfalls gut besucht war. Noch am Donnerstag hatte sich Bürgermeisterin Marita Funk mit einem Appell an die Bürger gewandt und diese um verantwortungsvolles Verhalten gebeten. Die Öffnung des Waldhäuser Baggersees ohne Zugangsbeschränkungen und –kontrollen sei nur möglich, wenn alle solidarisch und verantwortungsvoll handeln. Sei ersichtlich, dass die Mindestabstände nicht mehr eingehalten werden können, dann sei von einem Badebesuch dringend abzuraten. Andernfalls sehe man sich zur Sicherheit aller dazu gezwungen, das Gewässer abzusperren.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

5630 Aufrufe
144 Wörter
89 Tage 4 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/7/31/badesee-pluederhausen-kein-einlass-mehr-zur-mittagszeit/