Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Rems-Murr

Ladendiebe bedrohen Zeuge mit Messer

Am Mittwochabend gegen 20:30 Uhr betraten mehrere Jugendliche einen Discounter in Plüderhausen in der Bahnhofstraße. Im Kassenbereich fiel einer Kassiererin auf, dass die Jugendlichen mehrere offensichtlich entwendeten Gegenstände in ihren Taschen hatten. Als sie daraufhin eine Kollegin informierte und diese sich den Jugendlichen in den Weg stellte, drückte einer aus der Gruppe die Frau an die Wand und ermöglichte so den anderen die Flucht.

Dienstag, 07. Juli 2020
Heinz Strohmaier
38 Sekunden Lesedauer

Mehrere Zeugen nahmen anschließend die Verfolgung auf. Einem Zeugen gelang es, einen der Täter zu stellen. Dieser zückte anschließend ein Messer und bedrohte den Zeugen damit, dass er zustechen werde, woraufhin dieser von ihm abließ und allen Tätern zunächst die Flucht gelang. Im Rahmen der anschließenden Fahndung sowie der weiteren Ermittlungen konnten inzwischen vier Tatverdächtige ermittelt werden. Zur vollständigen Aufklärung des Vorgangs sucht die Kriminalpolizei Waiblingen dringend weitere Zeugen, die Angaben zum Tathergang oder den Tätern machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07151 9500 zu melden.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2177 Aufrufe
153 Wörter
107 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/7/7/ladendiebe-bedrohen-zeuge-mit-messer/