Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Parler-​Schüler Christian Bautsch gewinnt bei „Jugend debattiert“

Foto:. pr

Als Erstplatzierter in der Qualifikation trat Christian Bautsch ins Finale bei „Jugend debattiert“ ein – und sicherte sich dort tatsächlich den Landessieg.

Dienstag, 07. Juli 2020
Edda Eschelbach
24 Sekunden Lesedauer

Christian Bautsch, Schüler der Kursstufe 1 des Parler-​Gymnasiums, absolvierte daheim vor dem Laptop sitzend die Finaldebatte von „Jugend debattiert.“ Streitpunkt war die Frage „Soll in Deutschland wie in Berlin Lehrkräften an öffentlichen Schulen das sichtbare Tragen religiöser Symbole oder Kleidungsstücke im Dienst verboten werden?“. Der 17-​Jährige debattierte mit drei anderen Schüler/​innen um die ersten Plätze. Wie der Wettbewerb ablief, und welche Kriterien für die Bewertung wichtig sind, steht am 7. Juli in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1064 Aufrufe
99 Wörter
79 Tage 4 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/7/7/parler-schueler-christian-bautsch-gewinnt-bei-jugend-debattiert/