Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Gefahrguteinsatz am Ostalbklinikum

Im Bereich der Warenannahme am Ostalbklinikum in Aalen fielen am Freitagvormittag gegen 11.35 Uhr bei der Anlieferung ein Karton mit ätzendem Desinfektionsmittel herunter. Hierbei platzten drei Zwei-​Liter-​Kanister auf und liefen teilweise in einen dortigen Aufzugsschacht.

Freitag, 14. August 2020
Heinz Strohmaier
17 Sekunden Lesedauer

Bei dem Versuch, die Flüssigkeit zu entfernen, wurden zwei Logistik-​Mitarbeiter sowie eine zufällig vorbeikommende Krankenschwester durch Atemwegreizungen leicht verletzt. Von der Freiwilligen Feuerwehr konnte die Substanz gebunden und entfernt werden. Anschließend wurde die Warenannahme belüftet.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

965 Aufrufe
71 Wörter
39 Tage 7 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/8/14/gefahrguteinsatz-am-ostalbklinikum/