Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Göggingen

Baugenehmigung verweigert

Foto: dw

In der Bürgerfragestunde vor der Sitzung des Gögginger Gemeinderats gab Bürgermeister Walter Weber auf die Frage einer Zuhörerin die Antwort, dass in Sachen Ansiedlung eines Rewe-​Marktes auf Leinzeller Gemarkung in der Nähe der Gemeindegrenze zu Göggingen bisher noch keine Entscheidung gefallen sei, auch weil es der Zustimmung mehrerer Beteiligten bedarf.

Donnerstag, 24. September 2020
Heinz Strohmaier
35 Sekunden Lesedauer

Eine letzte größere Auflage des allgemeinen Kanalisationsplan möchte die Gemeinde in der Hauptstraße und zwar von der Einmündung der Querstraße bis zum Wasserturmweg erfüllen. Gleichzeitig mit der Auswechslung der alten Spitzmuffenrohre soll nicht nur im Untergrund gearbeitet werden, sondern dieses Stück der Hauptstraße soll auch an der Oberfläche ein neues Gesicht bekommen.
Außerdem stand eine Bauvoranfrage auf der Tagesordnung, in dem es um den Bau von zwei größeren Hallen ging. Weil hier öffentliche Interessen entgegen stehen, hat der Gemeinderat den Bauantrag abgelehnt. Der Besitzer kündigte rechtliche Schritte an.
Ausführlicher Bericht am Freitag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

960 Aufrufe
143 Wörter
29 Tage 22 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
GöggingenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/9/24/baugenehmigung-verweigert/