Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Pfarrerin Elfi Bauer ist nun zuständig für Göggingen-​Leinzell-​Eschach

Foto: dw

Eigentlich war alles ganz anders geplant. Am kommenden Sonntag wäre in einem gemeinsamen Gottesdienst der beiden Kirchengemeinden Göggingen-​Leinzell und Eschach der Pfarrstellenwechsel in Göggingen-​Leinzell vollzogen und Pfarrerin Elfi Bauer in der evangelischen Kirchengemeinde Göggingen-​Leinzell-​Eschach eingesetzt worden. Nun wurde nur im kleinen Kreis auf die Veränderung aufmerksam gemacht.

Donnerstag, 14. Januar 2021
Edda Eschelbach
33 Sekunden Lesedauer

Eine Veränderung wird es zwar für Göggingen-​Leinzell-​Eschach geben, aber da das Pfarrerehepaar Bauer bereits seit 1993 im Schwäbischen Wald tätig ist, ist auch Pfarrerin Elfi Bauer den Gemeindemitgliedern wohl bekannt. Als „gut strukturiert, mit einem guten Herz für kleine und große Menschen“ bezeichnet sie Dekanin Ursula Richter. Pfarrer Uwe Bauer, seit zehn Jahren Pfarrer in Göggingen-​Leinzell, wechselt ab 1. Januar ganz in die Kirchengemeinde Täferrot mit Iggingen, Durlangen, Tierhaupten und Utzstetten. Über die Einsetzung von Pfarrerin Bauer berichtet die Rems-​Zeitung am 15. Januar ausführlich.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

673 Aufrufe
132 Wörter
3 Tage 13 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/1/14/pfarrerin-elfi-bauer-ist-nun-zustaendig-fuer-goeggingen-leinzell-eschach/