Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Rems-Murr

Unfall auf der B29 bei Weinstadt: Zeugen gesucht

Das Polizeirevier Waiblingen sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls, den am Dienstag gegen 20.30 Uhr auf der B29 in Richtung Aalen ein Volvo-​Fahrer verursacht hat.

Mittwoch, 15. Dezember 2021
Nicole Beuther
32 Sekunden Lesedauer

Ein bisher unbekannter Fahrer eines dunklen Volvos fuhr die Bundesstraße mit geringer Geschwindigkeit auf dem linken Fahrstreifen entlang, sodass er von mehreren Fahrzeugen auf der rechten Fahrspur überholt wurde. Auf Höhe der Ausfahrt Weinstadt-​Endersbach bremste der Volvo-​Fahrer seinen Pkw ohne triftigen Grund stark ab, sodass eine hinter ihm fahrende 28-​jährige Hyundai-​Fahrerin nach rechts ausweichen musste, um nicht auf den Volvo aufzufahren. Hierbei kollidierte sie mit dem VW eines 31-​Jährigen, der zu diesem Zeitpunkt den rechten Fahrstreifen befuhr. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2500 Euro. Der Volvo-​Fahrer entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Zeugenhinweise zum bislang unbekannten Unfallverursacher werden unter der Telefonnummer 07151/​950422 entgegengenommen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1368 Aufrufe
130 Wörter
34 Tage 12 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/12/15/unfall-auf-der-b29-bei-weinstadt-zeugen-gesucht/