Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Mutlangen

Kind an Fußgängerüberweg erfasst

Symbolbild

Am Sonntag um kurz nach 10.30 Uhr befuhr ein 58-​Jähriger mit seinem PKW Opel die Hauptstraße in Mutlangen. An einem ampelgeregelten Fußgängerüberweg übersah der Fahrer aufgrund der tiefstehenden Sonne das Rotlicht der Ampel.

Montag, 15. Februar 2021
Nicole Beuther
19 Sekunden Lesedauer

Hierbei erfasste das Auto ungebremst ein vierjähriges Kind, welches mit seinem Vater den Fußgängerweg überqueren wollte. Das Kind wurde durch den PKW auf den Gehweg geschleudert und hierbei glücklicherweise nur leicht verletzt. Der kleine Mann wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1101 Aufrufe
77 Wörter
13 Tage 11 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
MutlangenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/2/15/kind-an-fussgaengerueberweg-erfasst/